Sanierung und Umbau des RÜB / RRB Hagenweg

Im Laufe der 27. KW beginnt die siedlungswasserwirtschaftliche Maßnahme zur erforderlichen Sanierung und zum Umbau des kombinierten Regenüberlauf- und Regenrückhaltebecken am Hagenweg.

Vorgesehen ist neben dem Ersatzneubau des Regenüberlaufbeckens in Stahlbetonbauweise auch eine Erneuerung der Mess- und Regeltechnik. Die in wasserwirtschaftlicher Hinsicht notwendige Entflechtung der Abwasserströme erfolgt durch die Erstellung eines Dükers und eines Ablaufbauwerks, sodass zukünftig Wassermengen des Rexebachs als auch Abschlagswassermengen des Regenüberlaufbeckens über die Rückhaltung und den in den letzten Jahren neu erstellten s. g. Reinwasserkanal der Seseke zugeführt werden.

Das voraussichtliche Bauende für die Maßnahme wird im 1. Quartal 2019 liegen, wobei es witterungsbedingt zu Verschiebungen kommen kann.

Im Bereich Hagenweg ist mit entsprechenden Baustellenverkehren zu rechnen.