Fairtrade-Towns-Kampagne

Die Gemeinde Bönen befindet sich auf dem Weg zur "Fairtrade Town". Dies hat der Gemeinderat am 25.06.2015 einstimmig beschlossen. Die für den Titel nachweislich zu erfüllenden fünf Kriterien werden durch die am 16.01.2017 gebildete Steuerungsgruppe bearbeitet.

Die zu erfüllenden Kriterien lauten:

1. Ratsbeschluss

Die Kommune verabschiedet einen Ratsbeschluss zur Unterstützung des fairen Handels. Bei allen öffentlichen Sitzungen des Rates und der Ausschüsse, sowie im Büro des Bürgermeisters wird fair gehandelter Kaffee und ein weiteres Produkt aus fairem Handel ausgeschenkt bzw. angeboten.

2. Steuerungsgruppe

Eine Steuerungsgruppe wird gebildet, die auf dem Weg zur Fairtrade-Town die Aktivitäten vor Ort koordiniert. Diese Gruppe besteht aus mindestens drei Personen aus den Bereichen Verwaltung/Politik, Zivilgesellschaft und Wirtschaft.

3. Fairtrade-Produkte im Sortiment

In den lokalen Einzelhandelsgeschäften und bei Floristen sowie in Cafés und Restaurants werden mindestens zwei Produkte aus fairem Handel angeboten. Richtwert ist hier die Einwohnerzahl.

Für Bönen bedeutet dies, dass vier Geschäfte des Einzelhandels und zwei Gastronomiebetriebe die Vorgaben erfüllen.

4. Zivilgesellschaft

Produkte aus fairem Handel werden in öffentlichen Einrichtungen wie Schulen, Vereinen und Kirchen verwendet. Darüber hinaus werden Bildungsaktivitäten zum Thema fairer Handel umgesetzt, oft im Rahmen weiterer Kampagnen von TransFair e.V..

Bei einer Einwohnerzahl unter 200.000 muss jeweils eine Schule, ein Verein und eine Kirche gewonnen werden. 

5. Medien & Öffentlichkeitsarbeit

Die Steuerungsgruppe macht Öffentlichkeitsarbeit über die Aktivitäten zum Thema Fairtrade in der Kommune. Die lokalen Medien berichten über die Ereignisse vor Ort.

Pro Jahr sollen mindestens vier Artikel erscheinen, bei denen die Kampagne thematisiert wird. Hierbei zählen nicht nur Printmedien, sondern auch die Veröffentlichung von Online-Artikeln, Berichterstattungen auf der kommunalen Website und verfasste Pressemitteilungen.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie auf der Kampagnen-Homepage. Alles wissenswerte zum Fairen Handel stellt die Seite von Fairtrade Deutschland zusammen. 

Informationsbox

Ansprechpartner/in
Torben Stasch

Kontakt
Fon 0 23 83 / 933 354
Fax 0 23 83 / 933 119
E-Mail torben.stasch@boenen.de


Adresse
Gemeinde Bönen, Am Bahnhof 7, 59199 Bönen
Dienstgebäude I, Zimmer 107

Sprechzeiten

Montag bis Freitag von 08.30 Uhr bis 12.30 Uhr und Montag bis Donnerstag von 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr