Bönener Wochenmarkt

… der sympathische Treffpunkt!

Der Bönener Wochenmarkt findet jeden Mittwoch und Samstag in der Fußgängerzone der Bahnhofstraße statt.

Die Verkaufszeiten sind vom 01.04. bis 30.09. von 7.30 Uhr bis 12.30 Uhr sowie vom 01.10. bis 31.03. von 8.30 bis 12.30 Uhr. An Heiligabend und Silvester enden die Verkaufszeiten um 12.00 Uhr. An gesetzlichen Feiertagen findet kein Wochenmarkt statt.

Angebote und Sortiment

Der Bönener Wochenmarkt ist ein beliebter Treffpunkt zum Bummeln und Klönen. Die Markthändler bieten frisches Obst und Gemüse, Kartoffeln, Fleisch- und Wurstwaren, Geflügel und Eier aus der Region an. Verkostungs- und Verkaufsstände mit knackigen Brötchen, Brot, Kuchen, frischen Waffeln, knusperigen Reibekuchen, herzhaften Eintöpfen und fangfrischen Fischspezialitäten laden zum geselligen Verweilen in netter Atmosphäre ein. Blumen- und Gartenfreunden wird ein vielfältiges Angebot an Topf- und Gemüsepflanzen sowie frischen Schnittblumen entsprechend der Saison geboten. Eine große Auswahl an modischen und hochwertigen Textilien, Strumpf- und Miederwaren, Schuhen, Taschen, Schmuck, Kunstgewerbe, Tischdecken und Haushaltswaren runden das Sortiment ab.

Wochenmarktbesuchern stehen in unmittelbarer Umgebung kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Mit Bus und Bahn kann der Wochenmarkt bequem erreicht werden. Ferner können Besucher und Händler die öffentliche Toilette kostenfrei nutzen. Selbstverständlich steht auch eine Behindertentoilette zur Verfügung.

Ambiente

In der Fußgängerzone und rund um den Gemeindeteich befinden sich zahlreiche Bänke auf denen die Wochenmarkt-Besucherinnen und Besucher verweilen können. Durch die Pflasterung des Verkaufsbereiches und die alleeartige Bepflanzung im Bereich des Gemeindeteiches entsteht eine gemütliche Atmosphäre. Durch die Wegnahme zweier Hochbeete in den Jahren 2009 und 2010 wurde die Verkaufsfläche in der Fußgängerzone vergrößert und so die Ballung der Verkaufsstände im unteren Drittel der Fußgängerzone entzerrt.

Geschichte

Der „Samstags-Wochenmarkt“ in der Gemeinde Bönen ist seit mittlerweile 80 Jahren Tradition. Im Jahr 1931 fand dieser erstmalig samstags auf dem Marktplatz in Altenbögge statt. Seit dem Jahr 1958 wird auch am Mittwoch in der Fußgängerzone der Gemeinde ein Wochenmarkt ausgerichtet. Mit Gemeinderatsbeschluss vom 11.12.2008 wurde der „Samstags-Wochenmarkt“ ebenfalls in die Fußgängerzone verlegt. Seit dem 03.01.2009 finden nunmehr beide Wochenmärkte der Gemeinde Bönen in der Fußgängerzone statt.

Flächennutzung

Die Fläche, die an den jeweiligen Markttagen in der Fußgängerzone zur Verfügung steht, beträgt circa 1.030 qm. Gemäß der Marktsatzung sind Verkaufsstände mit gleichartigen Waren nach Möglichkeit räumlich zusammengefasst worden. Dadurch fällt es den Einwohnerinnen und Einwohnern leichter sich zurechtzufinden. In der Nähe des Gemeindeteiches befindet sich der Lebensmittelbereich, im mittleren und oberen Teil nahe des Bahnüberganges wurden die Textilhändler angesiedelt.

Informationsbox

Ansprechpartner/in

Christopher Haub

 

Kontakt

Fon 0 23 83 / 933 410

Fax 0 23 83 / 933 119

E-Mail Christopher.Haub@boenen.de

 

Adresse

Fritz-Husemann-Straße 13, 59199 Bönen

Dienstgebäude II, Raum 107

 

Sprechzeiten

Montag bis Freitag von 08.30 Uhr bis 12.30 Uhr und Montag bis Donnerstag von 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr

Ansprechpartner/in

Meike Höflich

 

Kontakt

Fon 0 23 83 / 933 404

Fax 0 23 83 / 933 119 

E-Mail Meike.Hoeflich@boenen.de

 

Adresse

Fritz-Husemann-Straße 13, 59199 Bönen

Dienstgebäude II, Raum 107

 

Sprechzeiten

Montag bis Freitag von 08.30 Uhr bis 12.30 Uhr und Montag bis Donnerstag von 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr