Gewässerentwicklung

Die Gemeinde Bönen hat im Jahr 1998 die Aufstellung eines Gewässerentwicklungskonzeptes für die obere Seseke und ihrer Zuflüsse in Auftrag gegeben.

Auf dieser Basis wurden beim Krummen Bach (Butterwinkel) die Verrohrung des Einmündungsbereiches in die Seseke aufgehoben und der Unterlauf des Sandbaches ökologisch aufgewertet. Entlang der Seseke wurden weite Teile aus dem engen, kanalisierten Gewässerbett befreit und große Bereiche aus der landwirtschaftlichen Nutzung herausgenommen.  

Die beiden Fotos unten verdeutlichen den Wandel in der Landschaft.

Der Lippeverband hat in seinem Zuständigkeitsbereich ebenfalls umfangreiche ökologische Verbesserungen vorgenommen sowie Maßnahmen zum Hochwasserschutz durch die Anlage von naturnahen Hochwassermulden durchgeführt. Auch diese Maßnahmen tragen erheblich zum Biotop- und Artenschutz bei.

Informationsbox

Ansprechpartner/in
Uwe Flunkert

Kontakt
Fon 0 23 83 / 933 307
Fax 0 23 83 / 933 119
E-Mail uwe.flunkert@boenen.de

Adresse
Gemeinde Bönen, Am Bahnhof 7, 59199 Bönen
Dienstgebäude I, Zimmer 107

Sprechzeiten 
Montag bis Donnerstag von 08.30 Uhr bis 12.30 Uhr und von 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr